So soll es sein!

Pablo - Ben

 ‘Mir gehts saugut’ sagt Pablo der jetzt Ben genannt wird und guckt frech in die Kamera. Genau so soll es sein und wir freuen uns riesig, dass unsere erste Möhrchengeber-Vermittlung so gut geglückt ist.

Denn genauso soll Möhrchengeber in der Welt wirken:
                                                                                                                                                                                                                                 💕in Not geratenen Pferden und damit ihren in Not geratenen Menschen helfen 💕die Pferde beim passenden Stallpartner unterbringen, damit sie erstmal zur Ruhe kommen und beginnen an Leib und Seele zu heilen
💕den richtigen Menschen finden, der unseren Schützlingen eine neue Lebensstelle bietet, die zu ihnen passt
                                                                                                                                                                                                                              Ben geniesst jetzt die Aufmerksamkeit und Pflege und baut immer mehr Muskeln auf. Seine neuen Möhrchengeber freuen sich täglich an seinen Fortschritten und lachen über seine vorwitzigen Ideen.
Natürlich ist Ben’s Kumpel Picasso auch am Start. Der geht das Leben etwas gemütlicher an und lässt sich von den Kindern verwöhnen.
                                                                                                                                                                                                                                    Das ist doch Spitze gelaufen finden wir und schicken ganz liebe Grüße an
Ben, seinen Freund Picasso und ihre Möhrchengeber.

 

Vermittlung Moehrchengeber

Shetty-Wallache Pablo und Picasso im Glück!

Pablo und Picasso

Also das ging jetzt doch überraschend schnell:

wir waren uns zwar sicher, dass den beiden fast niemand widerstehen kann, aber dass sie so schnell eine neue Lebensstelle finden, hat uns dann doch überrascht.

Dabei ist es gar nicht unser Ziel, die Pferde möglichst schnell weiterzuvermitteln. Im Gegenteil: wir warten auf den richtigen Moment und die richtige Kombination für Pferd und Mensch.

Aber hier hat einfach alles gepasst. Die beiden bleiben nach 20 gemeinsamen Jahren weiterhin ein Team (!), sind pony-gerecht untergebracht und jeder kann seinen Vorlieben frönen. Picasso beglückt die Kinder in seinem Umfeld und Pablo macht gerade das eben nicht, sonder stattdessen ausgiebige Spaziergänge. Besser geht nicht!

Gutes bewirkt Gutes

Gutes bewirkt Gutes

Sicherlich kennst Du das:

man wirft einen Stein ins Wasser und die Wellen breiten sich weit über den Ursprung hinaus aus. So ist es auch im Fall von Lucky (und nein, der Name ist nicht erfunden. Ist das zu glauben?).

Die Besitzerin des 24-jährigen Lucky hat große gesundheitliche Probleme und musste sich über einen längeren Zeitraum mehreren Operationen unterziehen. Irgendwann sah sie sich körperlich und finanziell nicht mehr in der Lage, für Lucky weiter zu sorgen – zumindest im Moment.

Obwohl es sicher ein schwerer Schritt war hat sie gehandelt wie es jeder tun sollte, der sein Tier liebt: verantwortungsvoll, vorausschauend und im Interesse des Tieres.

Sie hat sich in ihrer Not an den Tierschutzbund gewandt, der den Kontakt zu Möhrchengeber herstellte.

Schnell konnten wir ihr die Zusage machen, dass wir eine gute Stelle für Lucky haben und ihn bei uns aufnehmen würden.

Dann passierte etwas Wunderbares: mit der Zusage von Möhrchengeber als „Rückfalllösung“ entstand eine Welle von Hilfsbereitschaft in der Stallgemeinschaft. Sie hat sich bereit erklärt, Kosten und Betreuung von Lucky für einige Zeit zu übernehmen. Damit kann Lucky zunächst in seiner vertrauten Umgebung bleiben und auf die Rückkehr seiner Besitzerin warten.

Die Besitzerin hingegen muss die Entscheidung, sich von ihrem geliebten Pferd zu trennen, jetzt noch nicht treffen. Die Hoffnung bleibt, dass sie wieder eine schöne Zeit zusammen verbringen können und das trägt sicher ganz viel gute Vibes zur Genesung bei. Sollte es zu den neuen Lebensumständen dann doch nicht passen, dann steht die Zusage von Möhrchengeber.

Lucky hat immer einen Platz bei uns!

Wir danken allen Beteiligten für die große Hilfsbereitschaft. Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir Teil solch wunderbarer Geschichten sein dürfen.

Notfall Pferd Quisela – ein tolles Beispiel für unser Motto “Einfach Machen”

Manchmal schlägt das Schicksal gleich doppelt zu und dann ist es soweit: ein Pferdebesitzer ist trotz guten Willens nicht mehr in der Lage, sich um ein neues Zuhause für das geliebte Pferd zu kümmern. Wenn Menschen in Not geraten und dadurch ihr Pferd oder Pony in Gefahr ist, helfen wir gerne.

So konnte mit Unterstützung von Möhrchengeber die Stute Quisella in wenigen Wochen einen neuen Lebensplatz finden. Kerstin Babel, Projektleiterin von Möhrchengeber hat unser Netzwerk aktiviert und “die Strippen gezogen” und so konnte Quisela schenll und direkt vermittelt werden. Wir freuen uns sehr für alle Beteiligten.

Pablo und Picasso haben eine neue Lebensstelle gefunden

Pablo und Picasso haben eine neue Lebensstelle gefunden

Also das ging jetzt doch überraschend schnell: wir waren uns zwar sicher, dass den beiden fast niemand widerstehen kann, aber dass sie so schnell eine neue Lebensstelle finden, hat uns dann doch überrascht. Dabei ist es gar nicht unser Ziel, die Pferde möglichst schnell weiterzuvermitteln. Im Gegenteil: wir warten auf den richtigen Moment und die richtige Kombination für Pferd und Mensch. Aber hier hat einfach alles gepasst. Die beiden bleiben nach 20 gemeinsamen Jahren weiterhin ein Team (!), sind pony-gerecht untergebracht und jeder kann seinen Vorlieben frönen. Picasso beglückt die Kinder in seinem Umfeld und Pablo macht gerade das eben nicht, sonder stattdessen ausgiebige Spaziergänge. Besser geht nicht!