In Liebe Loslassen – eine Herausforderung

alle lieben den kleinen Smiley, besonders Birgit. Das ist auch zu spüren und zu sehen. Findet ihr nicht auch?

Sie kommen zu uns, sind arm und kaputt und wir kümmern uns: pflegen, trösten, erziehen…zeigen ihnen, dass Menschen auch ganz nett sein können….

Und sie? Sie schleichen sich schneller in unserer Herzen, als wir ” Möhre” sagen können. Und mit jedem Tag, an dem wir uns um sie kümmern, wächst das Band. Irgendwann gehören sie dann einfach dazu. Aus Verständnis entsteht Vertrauen, aus Mitgefühl entsteht Zuneigung und Liebe. Doch zur Idee von Möhrchengeber gehört in den meisten Fällen das Loslassen: wir sind Wegbereiter – begleiten unsere Schützlinge in ein neues Leben. Wir nehmen sie auf, wenn sie in Not sind, pflegen und hegen sie bis sie soweit wieder hergestellt sind, dass wir sie guten Gewissens abgeben können in ein passendes “Für immer Zuhause”. Und um dann ein neues Band zu knüpfen mit dem nächsten geretteten Pferd, das zu uns kommt.

Keiner sagt, dass das leicht ist. Aber es ist unheimlich wertvoll und bereichernd. Und ich möchte keine Minute missen mit den Möhrchengeber-Pferden, die ich in den vergangenen 12 Monaten kennenlernen durfte. Auch wenn der Abschied noch so schwer fällt.

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #painthorse

Senioren Turnen

Merlin ist 28 Jahre alt. Also ein wahrer Pferde Opi.

Er wird von seiner Betreuerin nicht nur Senioren-gerecht gefüttert, sondern macht auch Spaziergänge für Herz und Kreislauf und Seniorengymnastik. Denn wer rastet rostet. Und das möchte Merlin nicht.

So schön, dass es Menschen gibt, die Freude daran haben Zeit mit älteren Pferden zu verbringen . Ich kann das gut verstehen, meine Senioren zaubern mir jeden Tag ein Lächeln auf’s Gesicht mit ihrem weisen fast schon altklugen Verhalten, mit ihrer Lebensfreude und manchmal auch mit ihrem Schabernack. Und sie sind so dankbar 💕🥕

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #quarterhorse

Was wurde eigentlich aus Buddy ???

Buddy ist ins schöne Kinzigtal gezogen und hat dort eine Stelle als Straßenkehrer angenommen. Nein mal im Ernst: Buddy wächst und ist quietsch-fidel. Er ist inzwischen in eine Wallach-Herde integriert und bespielt nicht nur den Besen sondern auch seine Kumpels.

Auch mit seiner Ausbildung geht es voran. Buddy macht Spaziergänge und Bodenarbeit und lernt an der Longe zu laufen. Macht er alles – aber in seinem Tempo. Langsam geht nicht und zum ruhig stehen hat er keine Zeit. Er ist übereifrig und gibt gerne Gas. Man möchte meinen, dass er nach seiner verlorenen Kindheit jetzt ein Leben auf der Überholspur führen will.

Mit Ruhe und Konsequenz bringen seine neuen Möhrchengeber ihm bei geduldig und gelassen zu werden. Wir freuen uns sehr bald wieder von dir zu hören, Buddy

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #quarterhorse

Borna ! Ein Todesurteil ???

Ein niederschmetterndes Ergebnis: Mambo hat Borna. Lag der erste Titer mit 40 noch im grenzwertigen Bereich, so ist das Ergebnis des zweiten Tests mit 160 eindeutig – der kleine Mambo hat also Borna. Puh, da mussten wir erstmal nachdenken.

Borna ist ein relativ unbekannter Virus, welcher von infizierten Spitzmäusen übertragen wird. Während die Spitzmaus an Borna nicht erkrankt kann der Virus bei Pferden zu neurologischen Ausfällen und Verhaltens-Abnormalitäten führen. Auch eine unnatürliche Aggressivität wird als mögliche Folge von Borna-Infektionen beschrieben. Borna gilt als unheilbar und galt früher als tödlich. 😲Es wenig aktuelle Forschung zum Thema Borna und die Ergebnisse älterer Studien widersprechen sich zum Teil.

Unsere Sorge gilt dabei natürlich nicht nur unseren Schützlingen, sondern auch unseren Stallpartner und ihren Tieren: können sie sich bei Mambo anstecken? Leider gibt das Internet sehr unterschiedliche Informationen dazu. Jedoch konnte uns ein Virologe beruhigen: eine Übertragung auf andere Pferde (sofern sie nicht direkten Speichel Kontakt haben ) oder gar auf Menschen ist sehr sehr unwahrscheinlich. Deshalb haben wir uns gemeinsam entschieden Mambo eine Chance zu geben – jedoch mit entsprechenden Vorkehrungen. Mambo steht weiterhin alleine, Susanne isst nicht mit ihm vom selben Tellerchen und knutscht auch sonst nicht mit ihm. Und darüber hinaus unterstützt unser Sponsor beyondmatters.com Mensch und Tier mit den passenden Produkten.

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung