Notfall Pferd Quisela – ein tolles Beispiel für unser Motto “Einfach Machen”

Manchmal schlägt das Schicksal gleich doppelt zu und dann ist es soweit: ein Pferdebesitzer ist trotz guten Willens nicht mehr in der Lage, sich um ein neues Zuhause für das geliebte Pferd zu kümmern. Wenn Menschen in Not geraten und dadurch ihr Pferd oder Pony in Gefahr ist, helfen wir gerne.

So konnte mit Unterstützung von Möhrchengeber die Stute Quisella in wenigen Wochen einen neuen Lebensplatz finden. Kerstin Babel, Projektleiterin von Möhrchengeber hat unser Netzwerk aktiviert und “die Strippen gezogen” und so konnte Quisela schenll und direkt vermittelt werden. Wir freuen uns sehr für alle Beteiligten.

Pablo und Picasso haben eine neue Lebensstelle gefunden

Pablo und Picasso haben eine neue Lebensstelle gefunden

Also das ging jetzt doch überraschend schnell: wir waren uns zwar sicher, dass den beiden fast niemand widerstehen kann, aber dass sie so schnell eine neue Lebensstelle finden, hat uns dann doch überrascht. Dabei ist es gar nicht unser Ziel, die Pferde möglichst schnell weiterzuvermitteln. Im Gegenteil: wir warten auf den richtigen Moment und die richtige Kombination für Pferd und Mensch. Aber hier hat einfach alles gepasst. Die beiden bleiben nach 20 gemeinsamen Jahren weiterhin ein Team (!), sind pony-gerecht untergebracht und jeder kann seinen Vorlieben frönen. Picasso beglückt die Kinder in seinem Umfeld und Pablo macht gerade das eben nicht, sonder stattdessen ausgiebige Spaziergänge. Besser geht nicht!

Jetzt kommen die Großen!

Jetzt kommen die Großen!

Möhrengeber ersteigert zwei Pferde bei einer Auktion in Haßloch.

Es war spannend wie ein Krimi – unsere erste Auktion. Wie funktioniert das? Funktioniert die Technik? Welche Pferde und wieviele? Alles mußte ganz schnell gehen und hat am Ende doch super funktioniert. Wir freuen uns besonders über die enge Zusammenarbeit und gute Abstimmung mit den Tierschutzorganisationen Komet und 4Hufe im Glück. So haben in Summe viele Pferde aus der Beschlagnahmung nach einer langen Odysee nun erstmal einen sicheren Platz und Hoffnung auf einen schöne Lebensstelle.

Mit Flora und Kuki sind wir schon zu fünft!

Mit Flora und Kuki sind wir schon zu fünft!

Mit Flora und Kuki ist die kleine Herde bei unserem Stallpartner in Bayern schon auf vier angewachsen.

Auch diese beiden sind Corona-Opfer und konnten von ihrer Besitzerin aufgrund des Verdienstausfalles nicht weiter gehalten werden.

Die beiden werden nun erst einmal durchgecheckt und umsorgt.

Pablo undPicasso sind gut bei uns angekommen

Pablo undPicasso sind gut bei uns angekommen

Die beiden rund 20 Jahre alten Pony-Wallache haben wohl fast ihr ganzes Leben lang bei einem Besitzer verbracht. Leider ging das aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Die beiden suchen eine neue Heimat und sind jetzt erstmal bei unserem Stallpartner in Bayern untergebracht, genießen Sonne und frische Luft und werden hinsichtlich Gesundheit und Fütterung etwas auf Vordermann gebracht. Die Stimmung ist gut – die beiden tollen bereits zusammen über den Platz. Wir denken, dass die beiden bald bereit für einen neuen Lebensplatz sind.