In Liebe Loslassen – eine Herausforderung

alle lieben den kleinen Smiley, besonders Birgit. Das ist auch zu spüren und zu sehen. Findet ihr nicht auch?

Sie kommen zu uns, sind arm und kaputt und wir kümmern uns: pflegen, trösten, erziehen…zeigen ihnen, dass Menschen auch ganz nett sein können….

Und sie? Sie schleichen sich schneller in unserer Herzen, als wir ” Möhre” sagen können. Und mit jedem Tag, an dem wir uns um sie kümmern, wächst das Band. Irgendwann gehören sie dann einfach dazu. Aus Verständnis entsteht Vertrauen, aus Mitgefühl entsteht Zuneigung und Liebe. Doch zur Idee von Möhrchengeber gehört in den meisten Fällen das Loslassen: wir sind Wegbereiter – begleiten unsere Schützlinge in ein neues Leben. Wir nehmen sie auf, wenn sie in Not sind, pflegen und hegen sie bis sie soweit wieder hergestellt sind, dass wir sie guten Gewissens abgeben können in ein passendes “Für immer Zuhause”. Und um dann ein neues Band zu knüpfen mit dem nächsten geretteten Pferd, das zu uns kommt.

Keiner sagt, dass das leicht ist. Aber es ist unheimlich wertvoll und bereichernd. Und ich möchte keine Minute missen mit den Möhrchengeber-Pferden, die ich in den vergangenen 12 Monaten kennenlernen durfte. Auch wenn der Abschied noch so schwer fällt.

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #painthorse

Senioren Turnen

Merlin ist 28 Jahre alt. Also ein wahrer Pferde Opi.

Er wird von seiner Betreuerin nicht nur Senioren-gerecht gefüttert, sondern macht auch Spaziergänge für Herz und Kreislauf und Seniorengymnastik. Denn wer rastet rostet. Und das möchte Merlin nicht.

So schön, dass es Menschen gibt, die Freude daran haben Zeit mit älteren Pferden zu verbringen . Ich kann das gut verstehen, meine Senioren zaubern mir jeden Tag ein Lächeln auf’s Gesicht mit ihrem weisen fast schon altklugen Verhalten, mit ihrer Lebensfreude und manchmal auch mit ihrem Schabernack. Und sie sind so dankbar 💕🥕

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #quarterhorse

Schock-Diagnose EOTRH

pferde retten-schock diagnose

wir sind es ja inzwischen gewohnt, dass unsere Schützlinge gesundheitliche Probleme mitbringen. Aber muss es denn immer gleich Drama sein?

Amadeus hat EOTRH. Er frisst schlecht, versucht die Schneidezähne zu schonen, hat sichtlich Schmerzen und er ist sehr dünn. Für den behandelnden Tierarzt gibt es nur eine Lösung: ab in die Klinik und alle Schneidezähne raus.

Aber Amadeus ist 27 Jahre alt und da muss man unserer Ansicht nach immer abwägen, ob die Belastung durch die Operation und Folgebehandlung im Verhältnis steht zur Verbesserung der Lebensqualität.
Wie immer gibt es bei 5 Experten 5 verschiedene Meinungen. Wir machten uns auf die Suche und lesen uns ein wie man dem Bub am Besten helfen kann.

Für alle, die EOTRH noch nicht kennen:
EOTRH steht für Equine Odontoclastic Tooth Resorption and Hypercementosis und ist eine chronische Zahnerkrankung, die nur bei Pferden auftritt. Von den körpereigenen Zellen, den Odontoclasten, wird erst das Zahnbein (Dentin) und dann der Zahn zerstört. Um der Entzündung im Körper, dem Abbau der Zahnsubstanz und dem Verfall der Zähne gegenzusteuern, entwickelt der Organismus Zementeinlagerungen (Hypercementosis) im Bereich der Auflösungen des Dentins. Die Zementeinlagerungen bringen aber durch den Platzmangel im Kiefer Schmerzen. Durch die Auflösung des Zahnmaterials, werden die Oberflächen der Zahnwurzeln rau und es können sich mehr Bakterien ablagern, die wiederum die entzündlichen Prozesse fördern. Außerdem können die Zähne wackeln was zu weiteren Schmerzen führt. EOTRH kommt fast ausschließlich an Schneide-, Hengst- und Eckzähnen vor. Die Backenzähne sind seltener betroffen. Robust-Rassen sind in der Regel eher betroffen als hochblütige Pferde.

Wir halten euch auf dem Laufenden wie es weitergeht mit Amadeus.

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #EOTRH

schock-diagnose-pferde in not

Haflinger sucht Lebensstelle BITTE TEILEN – BITTE TEILEN

Fit wie ein Turnschuh! Donna ist nicht mehr die jüngste, aber sie hat sich prima erholt und joggt ganz locker am Knotenhalfter über den Platz. Donna und Nebula sind zwei unzertrennliche Haflinger-Damen, die trotz ihres Alters auf dem Papier (Donna 24 Jahre und Nebula 19 Jahre), noch fit und mobil sind. Zur Zeit sind sie ein bißchen ‘out of shape’, daher gehen sie regelmäßig bei Susanne ins Fitness-Studio.

Die Beiden sind bis auf erhöhte ACTH Werte gesund. Daher suchen sie einen Lebensplatz mit ohne Weide (bzw. begrenzt und/oder Maulkorb) und mit moderater Bewegung. Die Stuten sind Freizeit-geritten und gefahren und sind flott und fleißig unterwegs. Die ältere Donna sollte altersbedingt nicht über 60 kg tragen, die jüngere Nebula ist sportlich und temperamentvoll. Auch Nebula fehlt derzeit die Muskulatur für längere Ritte.

Beide sind Haflinger-typisch etwas ‘robust ‘ im Umgang und brauchen noch ein bisschen Erziehung. Ansonsten sind sie unkompliziert und gut zu händeln, solange sie zusammen sind. Wir möchten die Beiden auf keinen Fall trennen und suchen nach einem Traum-Zuhause. Falls ihr jemanden kennt der jemanden kennt…die Beiden stehen in Bayern nähe Traunstein.

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #haflinger