Buddy ist zwar schon 3 Jahre alt, aber er hatte wohl bis er zu uns kam wenig Kontakt zu Menschen und keinerlei Erziehung. Daher arbeitet seine Betreuerin Susanne erstmal an den grundlegenden Dingen …. Buddy holt also das Fohlen-ABC nach 🦄

Er hat schon soooo viel gelernt: Aufhalftern, Führen, Anbinden, Putzen, Menschen nicht anrempeln oder umrennen 🙈, Berührung genießen …. nur das mit den Hufen hat bisher leider nicht so gut geklappt.

Am Engagement liegt es nicht, aber an den Möglichkeiten. Der hochgewachsene, schlacksige Youngster konnte nicht länger als einige Sekunden das Gleichgewicht auf einem Hinterbein halten.

Da hilft nur üben, üben, üben und zwar nicht nur Gehorsam, sondern auch Koordination. Susanne hat zum Glück genug Durchhaltevermögen, Verständnis und vor allem viiiieeeelll Erfahrung mit jungen Pferden und …. tatata 🎉🎉 ….ein paar Wochen und viele Übungseinheiten später gibt Buddy auch die Hinterhufe.

Ich würde sagen das ist einen Applaus wert 🤗🤗🤗

NEWS, NEWS, NEWS: Buddy hat eine tolle neue Lebensstelle gefunden und darf bald in sein neues Heim umziehen. Juhu!