Schmerzpatient

wir retten schmerzpatient-pferde in not

Auf unserer Möhrchengeber-Deutschland Tour haben wir auch Dino besucht. Dino – unser erstes Rettungspferd – und auch gleich der erste, den wir nie wieder abgeben werden. Dino bleibt bei uns, auch wenn wir immer mal wieder Anfragen haben für den hübschen Scheckwallach mit dem stämmigen Körper und dem witzigen Gemüt.

Aber Dino müssen wir gut im Auge behalten. Er hat Schmerzen aufgrund seiner fortgeschrittenen Krongelenks-Arthrose. Der Wallach ist selbst mit Schmerzmitteln an manchen Tagen im Schritt lahm, im Trab sowieso. Beim Kontroll-Röntgen konnte der Tierarzt gar nicht glauben, dass er überhaupt noch so gut läuft. Trotzdem ist er guter Dinge und genießt das Leben mit seinen beiden Kumpels.

Um sicher zu gehen, dass er noch eine schöne restliche Lebenszeit hat sich, aber auf keinen Fall unnötig quält, steht Dino bei einer Stallpartnerin, die sich mit Arthrose gut auskennt, Sie schaut ihm dreimal täglich in die Augen und beobachtet sein Verhalten genau. Wenn er besonders schlecht läuft bekommt er ein zweites Schmerzmittel dazu.

Es ist eine Gratwanderung, das wissen wir. Aber wenn er mal nicht mehr möchte, dann wird Nicole ihn in den Arm nehmen und bei ihm sein, wenn er über die Regenbogenbrücke geht. Wir hatten ein sehr ernstes Gespräch darüber und ich bin froh, dass wir uns alle einig sind: Er soll es besonders schön haben solange er kann, aber er soll nicht leiden müssen wenn es nicht mehr geht.

Den richtigen Zeitpunkt zu finden wird nicht leicht – aber auch das ist Tierschutz ! Lieber Dino wird wünschen Dir und uns, dass Du noch ganz lange fröhlich auf der Wiese grast 💕

Du findest gut was wir machen und möchtest uns unterstützen? >> dann spende jetzt hier >> https://zcu.io/23Hn

Du möchtest eine Patenschaft übernehmen? >> hier geht’s lang > https://zcu.io/23Hn

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung

schmerzpatient-pferde in not

Verhungert

fast verhungert-aber wir haben ihn gerettet
wir lassen niemanden im stich- pferde in not

nicht ganz, aber fast verhungert finden wir unseren neusten Schützling vor.

Viel wissen wir nicht von ihm: er ist vermutlich Haflinger und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Pauli ist so dünn und schwach, dass wir nicht sicher sind, ob er den Transport übersteht. Aber wir müssen es versuchen.

Alles muss schnell gehen, er hat nicht viel Zeit. Er liegt viel, hat Mühe aufzustehen. Also kaufen wir ihn frei und diskutieren nicht. Bereits am Tag nach Vertragsunterzeichnung holt Susanne ihn persönlich ab … das ist die schnellste Lösung.

Banges Warten bis der erlösenden Anruf kommt: er hat den Transport geschafft. Pauli ist bei uns eingezogen – und er hat furchtbar Hunger. Er frisst und frisst und gottseidank kommt am anderen Ende auch ein angemessener Teil wieder raus. Soweit so gut.

Also Heucobs nimmt er, dankbar… auch mehr….und noch mehr…

Vorsichtige Erleichterung. Er will essen und er will leben. Wir werden alles geben, um ihn wieder auf die Beine zu bekommen. Der Plan:
🥕 Heucobs Menge steigern und Verdauung beobachten
🥕 Vet-Check, Blutbild, Zahnarzt (Termine stehen bereits)
🥕 und dann lieb haben und tagsüber alle 1,5 bis 2 Stunden füttern….

Wir werden euch natürlich berichten. Der kleine Pauli sucht DRINGEND Paten und Unterstützer für Heucobs und Mehr. Wer möchte ihn unterstützen. Er ist ein ganz Süßer !

#moehrchengeber #vernetztetierhilfefuerpferde #pferdeliebe #herzenspferd #wirliebenpferde #pferderetten #tieresucheneinzuhause #tierschutz #pferdeinnot #pferdeklappe #endstelle #patenschaft #pferdeinnot #gnadenhof #horseofinstagram #beyondunisusstiftung #haflinger