Holly | Appaloosa

Holly | Appaloosa

Holly (#049)

Rasse: Appaloosa

Alter: geboren 2008

Geschlecht: Stute

Größe/Stockmaß: 155 cm

Farbe: Falbe, Dun

Reitbar: nicht freitbar

Gesundheitszustand: Holly hat wenig Muskulatur und ist zurzeit etwas zu dünn.
Sie läuft im Trab nicht rund, weshalb wir davon ausgehen, dass sie altersbedingt
beginnende Arthrose hat. Ansonsten ist sie gesund und munter.

Holly wurde in den letzten Jahren als Zuchtstute eingesetzt, was man ihr aber nicht ansieht. Sie hat für ihr Alter eine sportliche Figur.  Im Umgang ist sie brav und unkompliziert.

Da sie in den letzten Jahren mit ihrer Tochter Amy zusammenstand, hängt sie im Moment sehr an ihr. Holly ist nicht gern allein und benötigt eine stabile Herde.

Holly haben wir direkt vom Züchter übernommen, der sich aus persönlichen Gründen von seinen Pferden trennen musste.

Früher wurde Holly geritten und war auch auf Turnieren erfolgreich. Später machte sie einige Reitschüler glücklich und wurde in der Zucht eingesetzt.

Joe | Reitpony

Joe | Reitpony

Joe (#044)

Rasse: Reitpony

Alter: geboren 2002

Geschlecht: Wallach

Größe/Stockmaß: 150 cm

Farbe: Schimmel

Reitbar: ggf. bedingt reitbar

Gesundheitszustand:

Joe hatte vor kurzem einen großen Hufabszess, den er noch auskurieren muss. Außerdem reagiert er auf staubiges Heu mit Husten. Er wurde die letzten drei  Jahren wahrscheinlich nicht geritten und hat keine Reitpferde-Muskulatur. Er ist eher zu dick als zu dünn und könnte Stoffwechel-Probleme haben. Das werden wir weiter untersuchen.

 

Joe ist für ein Reitpony relativ groß und kräftig. Vom Typ her sieht er aus wie ein Connemara-Pony.

Er ist sensibel und temperamentvoll, aber dabei freundlich und aufgeschlossen.

Laut Voreigentümer ist Joe von leichten Reitern mit ruhigem Schenkel und sensibler Hand reitbar. Anfänger oder grobe Reiter machen ihn wohl so nervös, dass er sich nicht mehr reiten lässt. Da Joe noch neu bei uns ist und auch keinerlei Reitpferde-Muskulatur hat, haben wir dies bisher nicht überprüft.

Joe wurde als Beisteller zu dem PRE-Mix Simpatico (aka Kiko) angeschafft und schon damals wurde er ‚verschenkt‘. Die Hintergründe sind uns nicht bekannt.

Die Pferde lebten zu zweit am Haus der ehemaligen Eigentümerin. Aufgrund persönlicher und gesundheitlicher Umstände konnte diese die Pferde nicht mehr adäquat versorgen und stellte die beiden Pferde drei Jahre lang zur Verfügung.

Als die Pferde im Sommer diesen Jahren plötzlich zurückgegeben wurden, war die Not groß und wir haben die beiden übernommen.

Robin Hood | Warmblut

Robin Hood | Warmblut

Robin Hood (#038)

Rasse: Warmblut

Alter: geboren 2008

Geschlecht: Wallach

Größe/Stockmaß: 168 cm

Farbe: Fuchs

Reitbar: bedingt reitbar nach Muskelaufbau

Gesundheitszustand: Robin ist zu dünn, und hat wenig Muskulatur. Er ist im Rücken und in der Hinterhand sehr verspannt, sein Genick ist schief, er läuft nicht im Takt,

Er hustet, hat Schleim in der Lunge und er hat Streß-bedingt Magenprobleme. Auch seine Psyche ist angeschlagen: Er ist sehr traurig und in sich gekehrt 

Der große Fuchs ist zur Zeit etwas rippig. Ihm fehlt es an Reitpferde-Muskulatur. Seine Schritte sind schwer und seine Augen traurig, sein ganzer Ausdruck bedrückt und niedergeschlagen. Seinem Fell fehlt der Glanz. 

Aber er baut Woche für Woche auf und bald wird er wieder in voller Schönheit erstrahlen. Sein Charakter ist einmalig. Robin ist ein echtes Goldstück. 

Robin war viele Jahre lang ein geliebtes Pferd und hatte ein sehr enges Verhältnis zu seiner Eigentümerin. Dann änderten sich durch Familienzuwachs die Lebensumstände seines Menschen und Robin wurde nicht mehr so betreut wie er es gewöhnt war.

Es folgte die Abgabe an eine Verwandte. Dann kam Robin wieder zurück. Die Stallwechsel, das Fehlen der Bezugsperson und die mangelnde Pflege und Fürsorge haben Robin arg zugesetzt. Der stattliche Fuchswallach ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Und mit seiner Seele ist er auch körperlich krank geworden. 
Mit der zweiten Schwangerschaft kam das Aus.

Robin soll eine echte Chance bekommen und dafür muss er erstmal psychisch und physisch genesen. Dafür sorgen wir.

Darius | Welsh Cob

Darius | Welsh Cob

Darius (#047)

Rasse: Welsh Cob

Alter: geboren 2002

Geschlecht: Wallach

Größe/Stockmaß: 148 cm

Farbe: Rappe

Reitbar: nein, da nicht eingeritten

Gesundheitszustand: Darius hat wenig Muskulatur. Ansonsten sieht er äußerlich gesund aus. Psychisch ist der Wallach angeschlagen. Er ist vorsichtig, schüchtern und scheu und lässt sich nicht gern von Fremden anfassen. Er hängt sehr an der Stute Morgenstern und lässt sich nur schwer von ihr trennen.


Darius ist ein extrem ängstlicher, unsicherer Wallach. Er hat kein Vertrauen in Menschen, seine Umgebung und auch nicht in sich selbst. Er lässt sich kaum anfassen und gerät sehr schnell in Stress. Seine freundlichen und sanften Augen zeigen aber Interesse und oft ist spürbar, dass er gern würde, aber nicht über seinen Schatten springen kann. Zu groß ist seine Angst.  

Der Wallach wurde 16 Jahre lang gemeinsam mit der Stute Morgenstern in einer 2-er WG gehalten. Leider kann ihre ehemalige Eigentümerin sich aus familiären und gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausreichend um die Pferde kümmern. Zudem gab es familiäre Streitigkeiten, weswegen die Pferde in Gefahr waren an einen Händler zu gehen. Daher musste schnell ein neuer Platz gefunden werden und der war bei uns.

Morgenstern | Reitpony

Morgenstern | Reitpony

Morgenstern (#047)

Rasse: Reitpony

Alter: geboren 2008

Geschlecht: Stute

Größe/Stockmaß: 144 cm

Farbe: Fuchs

Reitbar: altersbedingt nicht reitbar

Gesundheitszustand: Morgenstern hat einen chronischen Sehnen- und/oder Bänderschaden am Hinterbein und ist daher nicht belastbar. Sie reagiert empfindlich auf Heustaub und benötigt feuchtes Heu. Außerdem darf sie nur sehr begrenzt auf die Wiese, da sie Hufrehe-empfindlich ist. Sie ist sehr dünn und muss noch aufgefüttert werden.

Morgenstern ist sehr freundlich, umgänglich und unkompliziert. Sie ist dem Menschen zugewandt ohne aufdringlich zu sein. Im allgemeinen Umgang brav und in sich ruhend. Sie ist die ranghöhere in ihrer Zweier-WG.

Die Stute wurde 16 Jahre lang gemeinsam mit dem Wallach Darius in einer 2-er WG gehalten. Leider kann ihre ehemalige Eigentümerin sich aus familiären und gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausreichend um die Pferde kümmern. Zudem gab es familiäre Streitigkeiten weswegen die Pferde in Gefahr waren an einen Händler zu gehen. Daher musste schnell ein neuer Platz gefunden werden und der fand sich bei uns.