Mambo | Shetty-Mix

Mambo | Shetty-Mix

Mambo | Shetty-Mix (#028)

Rasse: Shetty-Mix

Alter: geboren 2012

Geschlecht: Wallach

Größe/Stockmaß: 103 cm

Farbe: Schecke

Reitbar: früher angeblich mit Kindern geführt

Gesundheitszustand: Mambo hat eine relativ kurze Mähne und juckt sich. Er könnte ein Ekzemer sein. Sein Borna-Titter ist relativ hoch. Ein Vergleichswert wird in 14 Tagen genommen.

Mambo ist wunderhübsch und hat tolle Gänge. Er ist sehr intelligent und sehr mutig. Leider zeigt Mambo Verhaltensauffälligkeiten. Er attackiert Menschen und Pferde und beißt. Wenn Futter kommt, hat er sich nicht mehr im Griff. Vielleicht musste er mal hungern. Eigentlich hat er Angst vor Menschen. Wir vermuten daher, dass Mambo geschlagen wurde.

Mambo heißt eigentlich laut Pass Lektor. Er kommt ursprünglich aus Polen und wurde von dort über einen Händler nach Österreich an eine Kinder-Reitschule verkauft. Er wurde Hannibal (Lektor) genannt.

Von dort ging Mambo durch mehrere Hände (und hieß zuletzt Rambo), bis wir in Bayern auf seine wiederkehrenden Vermittlungsanzeigen aufmerksam wurden. Nach einem Besuch war klar: hier ist ein Pony in Not. Mambos Leben war eindeutig auf die schiefe Bahn geraten. Aufgrund seiner Verhaltensauffälligkeiten wollten ihn niemand mehr haben. 

Daran werden wir nun mit ihm arbeiten, dass er wieder Vertrauen gewinnt und Manieren. Und damit wieder fit ist für einen neue Lebensstelle.

Dusty | Pony-Welsh-Mix

Dusty | Pony-Welsh-Mix

Dasty (#026)

Rasse: Welsh-Pony-Mix

Alter: geboren 2006

Geschlecht: Stute

Größe/Stockmaß: 125 cm

Farbe: Schimmel

Reitbar: nicht bekannt

Gesundheitszustand: Dasty hatte in früheren Jahren eine Hufrehe. Zurzeit ist sie zu dünn. Wahrscheinlich hat sie altersbedingt Zahnprobleme und/oder eine Stoffwechselerkrankung. Einen genauen Gesundheitscheck werden wir nach ihrer Ankunft durchführen.

Leider wissen wir noch nicht viel über Dasty. Sie wird als lieb und verfressen beschrieben. Früher wurde sie mit Kindern geführt und lief im Gelände als Handpferd neben Amadeus.

Seit ihr Eigentümer im Spätsommer 2021 verstarb wurde Dasty und ihr Freund Amadeus von der 83-jährigen Witwe in ihrem Stall am Haus weiter versorgt. Die alte Dame konnte den Pferden aus gesundheitlichen Gründen jedoch nicht gerecht werden. Und da sich in der Familie niemand mit Pferden auskennt, bemühten sie sich viele Monate um die Vermittlung der beiden Ponys. Doch es fand sich kein passender Platz. So konnte es nicht weitergehen. Damit Amadeus und Dasty pferdegerecht versorgt und aufgepäppelt werden, übernehmen wir sie bei einem unserer Möhrchengeber-Stallpartner. Ziel ist es, einen passenden Lebensplatz für die Beiden zu finden, wenn Sie fit genug dafür sind.

Nebula | Haflinger

Nebula | Haflinger

Nebula (#018)

Rasse: Haflinger

Alter: geboren 2003

Geschlecht: Stute

Größe/Stockmaß: 148 cm

Farbe: Fuchs mit hellem Behang

Reitbar: ja, geritten und gefahren

Gesundheitszustand: ACTH leicht erhöhtVerdacht auf Cushing

Nebula ist eine bildhübsche, sportliche Haflinger-Stute im modernen Typ. Sie ist aufgeweckt und neugierig und für jeden Spaß zu haben. Leider war bei Nebula in der Vergangenheit der ACTH-Wert erhöht und es besteht der Verdacht auf Cushing (eine Stoffwechsel Krankheit), Daher braucht sie zur Zeit eine Tablette Prascent pro Tag. Damit geht es ihr gut, solange sie regelmäßig bewegt wird. Wie Ihre Freundin Donna darf Nebula nicht auf die Weide

Nebula und Donna standen am Haus ihrer Familie und wurden täglich von ihrem Eigentümer bewegt. Leider verstarb ihr Betreuer plötzlich und unerwartet und die Familie ist aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, die beiden Haflinger weiter zu versorgen. Um sicher zu stellen, dass die Stuten zusammenbleiben können und um einen passenden Platz zu finden, an dem sie regelmäßig bewegt aber nicht überlastet werden, haben wir die Beiden aufgenommen. 

Donna | Haflinger

Donna | Haflinger

Donna (#019)

Rasse: Haflinger

Alter: geboren 1998

Geschlecht: Stute

Größe/Stockmaß: 145 cm

Farbe: Fuchs mit hellem Behang

Reitbar: begingt reitbar, dem Alter entsprechend, keine schweren Reiter

Gesundheitszustand: Hufrehe (ausgeheilt)

Donna ist eine ruhige und freundliche Haflinger Stute, die sich sehr nervenstark zeigt. Da Donna sehr verfressen ist und bei Gras keine Grenzen kennt, darf sie nicht auf die Weide. Sie hatte in der Vergangenheit einmal Hufrehe und benötigt daher Eisen. Donna ist geritten und gefahren, sollte aber aufgrund ihres Alters keine schweren Personen tragen müssen. Da sie schon viele Jahre zusammen mit Nebula steht, hängt sie sehr an der Freundin. Donna hat Haflinger-Papiere und stammt vom berühmten Hengst Naxos ab. 

Donna und Nebula standen am Haus ihrer Familie und wurden täglich von ihrem Eigentümer bewegt. Leider verstarb ihr Betreuer plötzlich und unerwartet und die Familie ist aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, die beiden Haflinger weiter zu versorgen. Um sicherzustellen, dass Donna und Nebula zusammen bleiben können und um einen passenden Platz zu finden, an dem sie regelmäßig bewegt aber nicht überlastet werden, haben wir die Stuten bei uns aufgenommen.

Selly | Arabo-Haflinger-Mix

Selly | Arabo-Haflinger-Mix

Selly (#21)

Rasse: Arabo-Haflinger Mix

Alter: geboren 2011

Geschlecht: Stute

Größe/Stockmaß: 148 cm

Farbe: Fuchs

Reitbar: nein, Beisteller

Gesundheitszustand: Hufrehe chronisch, Sehnenschaden beidseits vorne, Sommerekzem (leicht),  Stoffwechselerkrankung Cushing EMS (??? Diagnose steht aus)

Selly hat eine sportliche Figur, wird aber dennoch nie unter dem Reiter laufen. Vermutlich bedingt durch eine Stoffwechselerkrankung leidet Sally an chronischer Rehe und ihr Hufbein ist deutlich rotiert. Außerdem hat sie vermutlich durch fehlerhafte bzw. mangelnde Hufbearbeitung Sehnenschäden an beiden Vorderbeinen. Sally leidet zudem an Sommerekzem (leicht) und scheuert sich an Mähne und Schweif. Die Stute ist roh und neuen Menschen gegenüber skeptisch. Sie klebt an anderen Pferden und stresst sich sehr, wenn anderen Pferde weggehen.

Insgesamt ist sie charakterstark und zeigt deutlich was ihr nicht passt. – auch Menschen gegenüber. Selly wurde in der Tierklinik akut behandelt und wird die kommenden Monate durch Tierärzte und Hufbearbeiter intensiv weiter betreut .

Selly wurde gemeinsam mit ihrer großen Noriker-Freundin Stella aus schlechter Haltung gerettet. Ihr Eigentümer war alters- und gesundheitsbedingt nicht mehr in der Lage, sich angemessen um die Pferde zu kümmern. Ursprünglich stammt Selly von einem Schlachtfohlen-Markt in Österreich. Seit sie von dort freigekauft wurde lebte Selly gemeinsam mit ihrer Partnerin Stella bei ihrem ‚Pferdeopa‘. Leider nur zu zweit, so dass die Stute stark klebt. Selly hat bisher keinerlei Ausbildung. Durch ihre gesundheitlichen Einschränkungen wird sie leider nie zum Reiten oder Fahren geeignet sein.