Socke (#027)

Rasse: Shetty

Alter: geboren 2009

Geschlecht: Stute

Größe/Stockmaß: 102 cm

Farbe: Rappe

Reitbar: derzeit nicht. Hufrehe

Gesundheitszustand: Socke befindet sich seit ca. 2 Monaten in ihrem zweiten Hufrehe-Schub. Sie ‚steht‘ seit über einem Jahr wegen Hufrehe und sehr fühligen Hufen. Stoffwechsel-Themen werden vermutet. Weitere Diagnostik nach Eingewöhnung auf ihrer Pflegestelle.

Socke ist ein wunderschönes und sehr braves Shetty-Stütchen. Sie hat einen besonders feinen Kopf und weiße ‚Socken‘, daher ihr Name. Im Moment wirkt ‚Socke‘ etwas unförmig. Das liegt zum einen daran, dass sie etwas zu dick ist. Zum anderen hat sie aber auch zu wenig Muskulatur hat. Socke hat einen liebenswerten Charakter, ist gut erzogen und kinderlieb.

Socke ist als letzte übriggeblieben, als ihre kleine Reitschule Corona-bedingt aufgelöst wurde. Keiner wollte die kleine Stute übernehmen, da sie seit einiger Zeit immer wieder sehr fühlig läuft und bereits zwei Reheschübe hatte.

Dann erkrankte ihre Eigentümerin auch noch schwer an der Bandscheibe und konnte sich nicht mehr um Socke kümmern. Sie war auf die Hilfe der Stallgemeinschaft angewiesen und die finanzielle Situation wurde schwieriger.

Sockes Versorgung ist aufwendig und wurde zunehmend zu einem Problem. Über das Internet startete die verzweifelte Eigentümerin einen Hilferuf und fand schließlich über Umwege zu uns. Passenderweise hatten wir gerade einen Shetty-gerechten Platz bei einer Stallpartnerin mit Erfahrung im Bereich Hufbearbeitung und speziell Hufrehe angeboten bekommen und so wagten wir es nach Rücksprache mit dem behandelnden Tierarzt, Socke zu uns bringen zu lassen. Jetzt ist Socke in Hufrehe-Therapie und wir hoffen sehr, dass sie bald ohne Schmerzen durchs Leben läuft.